TAPKB13.jpg

INNERE MEDIZIN

  • Atemwege (Husten, Asthma, Nasenausfluss)

  • Erkrankungen des Stoffwechsels / Endokrinologie
    Cushing Syndrom (ECS)
    Equines Metabolische Syndrom (EMS)

  • Verdauungstrakt (Kolik Notfalluntersuchungen und Therapie)

Die Untersuchung der inneren Organe des Pferdes ist ein riesiges Gebiet in der Pferdemedizin. Dabei geht es beispielsweise um Abklärungen bei Problemen der Atemwege (bei Husten, Nasenausfluss), um Abklärungen bei Übergewicht (EMS), Blutentnahme zur Cushing Diagnose oder Abklärungen von Infektionskrankheiten.

 

Ein wichtiges Krankheitssymtom beim Pferd ist die Kolik. Dabei zeigt das Pferd leichte bis starke Kolik Anzeichen. Das können Anzeichen von leichtem Flehmen über Scharren und Schwitzen bis zum Abliegen und starker Unruhe sein. Die Ursachen für eine Kolik beim Pferd können sehr verschieden sein. Dafür in Frage kommen unter anderem: Stress, Magenprobleme, Verstopfung, Blähungen, Durchfall/Kotwasser, Darmverwicklungen oder Darmverlagerungen, Tumoren und viele mehr.

 

Bei Kolik muss das Pferd möglichst schnell untersucht werden. Zur Untersuchung eines Kolikpatienten gehört die allgemeine klinische Untersuchung mit rektaler Untersuchung, gegebenenfalls muss eine Nasenschlundsonde eingeführt werden und darüber Medikamente verabreicht werden. Meistens müssen dem Pferd intravenös Medikamente mit krampflösender und schmerzlindernder Wirkung verabreicht werden.